Einleitung

Auf dieser Seite erhalten Sie ein paar Tipps. Lesen Sie sich diese Empfehlungen durch, bevor Sie sich durch diese Seiten durchklicken.

Sparen im App-Store

  • Es gibt immer wieder Aktionen in Elektronik-Ketten, Drogerien oder großen Supermarktketten, in denen iTunes-Karten bis zu 20 % günstiger angeboten werden. Statt für eine 50 €-Karte bezahlen Sie 40€.

Lite-Versionen zum Testen

  • für manche Apps gibt es so eine Art "Demo-Versionen", diese Lite-Versionen werden günstiger als die Vollversion angeboten, teilweise auch gratis.

Rezensionen durchlesen

  • Lesen Sie vor dem Kauf einer App die Rezensionen durch. Dadurch können Sie Fehlkäufe vermeiden.
  • Vorsicht ist aber auch bei den Rezensionen geboten - es sind handelt sich um subjektive Meinungen.
  • Ich lese immer die Spezifikationen für die App durch. Läuft die App auch auf dem neuen iPad? Manche Apps laufen zugleich auf dem iPhone und dem iPad bspw. - andere Apps laufen wiederum nur auf dem iPad.

In-App-Käufe

  • manchmal erscheinen Apps sehr günstig - manche Inhalte müssen dann zusätzlich in der App dazu gekauft werden, um diese nutzen zu können. Es gibt App-Anbieter, die das im Voraus mitteilen - manche aber auch nicht. Manchmal kann es dann nämlich zu bösen Überraschungen kommen, wenn man statt erhofft dann doch nochmals Pakete für eine App dazukaufen muss.

Videos auf diesem Blog nutzen

  • von manchen Apps gibt es Videos. Diese habe ich teilweise verlinkt (ich arbeite an weiteren Verlinkungen). Sie können sich durch die Videos einen ersten Überblick über die App verschaffen, um zu einer Kaufentscheidung zu kommen.

App-Tipps aus dem Internet


1 Kommentar: