Freitag, 22. September 2017

Documents 5 als Ablage nutzen für Book Creator

Guten Tag,
eine Besonderheit von iOS11 ist, dass man das Dock hat. In diesem Dock sind verschiedene Clouddienste und lokal gespeicherte Dateien vereint. Das Dock kann sich als Zwischenablage nutzen lassen. Jedoch hat man keinen Zugriff auf ganze Ordner (bspw. in der Dropbox-App) und man benötigt immer W-Lan. Nutzt man ausschließlich die Dropbox-App auf dem iPad, hat man eine Suchfunktion und kann gezielt nach Dokumenten suchen. Bspw. auch nach Metacom-Symbolen, um diese weiter in der App Book Creator etc. zu nutzen. Leider funktioniert das nicht ohne W-LAN (ich speichere die Bilder nicht lokal).
Am 24.05. hab ich erläutert, wie man mit Documents5 MetaTalkDE-Vokabulare exportieren und speichern kann. Man kann die App Documents 5 (Readdle) ebenfalls nutzen, um die Metacom-Symbole für weitere Apps zur Verfügung zu haben. Man kann alle Ordner der Metacom-CD  (ich benutze die PNG-Dateien ohne Schrift, da der Hintergrund transparent ist) in die Magentacloud übertragen. Danach lädt man die Dateien in die Documents5-App runter. Diese befinden sich im Ordner Downloads.





Danach bewegt man den ganzen Ordner PNG_ohne_Rahmen aus dem Ordner Downloads in die Dokumente.
Hierfür wählt ihr rechts oben den Button "Auswählen" aus, danach auf der linken Seite "Bewegen" auswählen. Ich hab Dokumente auswählt.
Das Auswahlfenster änder sich und ihr seht die Übersicht über eure Dokumente. Wenn ihr auf das blaue Feld "Nach "Dokumente" verschieben auswählt, wird der gesamte Ordner von Metacom_ohne_Rahmen in die Dokumente verschoben.

In der App Documents 5 schreibt ihr in das Feld neben der Lupe den Suchbegriff ein. Achtet, dass der Dateiname ausgewählt ist und nicht der Inhalt (rechts oben im Suchfenster)

 Die Auswahl könnt ihr verfeinern, in dem ihr die Medien auswählt, in denen gesucht werden soll. In unserem Fall sind das Bilder.


 Wählt ein Objekt aus, das ihr gesucht habt. Betätigt die drei Kreise rechts oben.

 Es öffnet sich ein neuer Dialog. Betätigt "teilen".

Es öffnet sich ein Fenster: man wird gefragt, an welche App man das Bild übertragen möchte.


Sucht nach der BookCreator-App (nach links wischen):

Habt ihr das Bild an BookCreator geschickt, erscheint folgende Meldung:

Öffnet nun BookCreator. Unter dem Plus-Zeichen öffnet sich der Dialog, in welchem alle multimedialen Inhalte angeboten werden. Ihr findet unten rechts den Button "geteilt". Berührt diesen und ihr habt die Metacom-Symbole, die ihr aus Documents übertragen habt!

Zum zielgerichteten Arbeiten mit Metacom-Symbolen in anderen Apps nutze ich diese Variante, weil ich damit sehr zielgerichtet arbeiten kann. Dropbox ist auch eine Alternative, wenn man immer W-LAN hat.

Wie nutzt ihr Documents 5? Nutzt ihr lieber PDF Expert?
Igor

Donnerstag, 21. September 2017

Neu in iOS11: Siri schreiben

Guten Tag,
Viele von euch nutzen die Sprachassistent(in) Siri in iOS. Seit iOS 11 kann man Siri Befehle durch Schrifteingabe geben. Hierfür muss man in den Bedienungshilfen den Unterpunkt Siri (neu in iOS11) gehen. Dort gibt es dann die Option Siri schreiben, die man aktiviert.
Ich denke für manche UK Nutzer, die das iPad nutzen, ist das eine tolle Option, um Siri für verschiedene Zwecke zu nutzen.

Mittwoch, 20. September 2017

Erste Videos zu ios11

Guten Tag, Apple hat die ersten Videos zu iOSq1 veröffentlicht. Mich beeindruckt der Dateimanager - finde das eine tolle Sache. Ganz zufrieden mit der Anbindung der Dropbox bin ich nicht. PDF Expert wiederum klappt super - weil sich im Gegensatz zur Dropbox Dateien auch lokal auf dem iPad speichern lassen. iOS 11 macht aus dem iPad, in Kombination auch mit dem Pencil richtig Spaß. Auf dem iPhone hat sich gefühlt  mit iOS wenig verändert. Zum produktiven Arbeit hat das iPad klare Vorteile.
Anbei der Link zu einer Homepage, die viele Links enthält
LINK

Wie sind eure ersten Erfahrungen mit iOS11?

Igor

Dienstag, 19. September 2017

App-Tipp: AR MeasureKit

Guten Tag, das Thema Augmented Reality bekommt durch iOS11 eine neue Bedeutung. Die App AR Measure Kit (link) ist von dieser neuartigen Sorte von Apps. Strecken messen mit dem iPhone/ iPad gelingt nun relativ leicht - auch für SuS mit motorischen Beeinträchtigungen geeignet.

Welche AR Apps kennt und nutzt ihr?
Igor

iOS11 Kontrollzentrum anpassen

guten Tag, anbei ein Video, wie man das Kontrollzentrum in iOS11 anpasst.


Es folgen noch weitere kurze Videos, die die neuen Funktionen von iOS 11 zeigen.

Igor

Montag, 18. September 2017

Update_auf_iOS11 oder nicht_Update_auf_iOS11, das ist hier die Frage

Guten Tag,
in den kommenden Tagen wird Apple iOS11 zum Download anbieten. Seit 2013 hat Apple angefangen, dass Apps auf 64Bit programmiert werden sollten. Mit iOS11 arbeiten auf den Geräten, für die iOS11 verfügbar sein wird, nur noch mit 64Bit-Apps. Soweit so gut - die ProgrammiererInnen der Apps hatten also lange genug Zeit, die Apps umzuprogrammieren.

Wenn man in die Einstellungen/Allgemein/Info/Apps reinschaut, sieht man, welche Apps nicht unter iOS11 laufen werden. Zu meinem erstaunen, musste ich feststellen, dass doch einige tolle Apps dabei sind, die zum jetzigen Zeitpunkt nicht unter iOS11 laufen werden. Darunter bspw. die Apps "Erstes Lesen", "Erstes Rechnen" beide von urbn; pockets oder aber auch das "Zahlenspiel" und "Buchstaben" von Eggmont oder "Hey Duda, Fahrzeuge lernen". Wer diese Apps weiterhin nutzen möchte, sollte nicht das Update auf iOS11 machen. Glücklicherweise konnte ich keine UK-Apps entdecken!

Macht ihr das Update auf iOS 11? Wer wartet noch ein wenig?

Igor

Donnerstag, 14. September 2017

Tipp: synchroniseren von Daten über iTunes (12.7)

Guten Tag,
seit dem Update von iTunes 12.7 ist der Reiter "App" verschwunden, wenn man ein iOS-Gerät mit iTunes am PC/Mac verbindet. Hat man bspw. eine Keynote auf dem Mac erstellt und möchte diese über iTunes synchronisieren (weil man zu wenig iCloud-Speicherplatz hat, ein schlechtes W-LAN etc.), war das bisher kein Problem, da der Reiter "Apps" erschienen ist, wenn man per Kabel das iOS-Gerät mit dem PC/Mac verbunden hat. Nach dem Update findet man diese Möglichkeit unter Dateifreigabe.

Unter "Dateifreigabe" findet man entsprechende Daten.


Igor